Bad Schönau – Kraft aus der Tiefe

5. August 2020 - Bevor das Wasser aus dem Boden tritt, bahnt es sich seinen Weg durch Erde und Gestein und löst darin gebundene Stoffe. Vor Millionen Jahren entstanden Kohleschichten, durch die nun das Wasser an die Oberfläche tritt. Das heilkräftige Wasser dient der Erhaltung der Gesundheit und Steigerung des Wohlbefindens. 1945 hatte ein Innsbrucker Professor das Wasser analysiert und 1954 wurde „Bad Schönau" zu einem Kurort.

All dies und noch viel mehr Interessantes und Wissenswertes erfuhr die Gruppe aus der VITALITY Residenz Am Kurpark Wien bei ihrem Besuch im neuen „Sconarium".

Das Erlebniszentrum wurde im Dezember 2019 eröffnet und bietet Tagesbesuchern wie Kurgästen einen wunderbaren Einblick in die Entstehung und Anwendungsmöglichkeiten des Kohlensäuregases. Im angeschlossenen Veranstaltungsraum konnten wir mittels einer Fotopräsentation in die Geheimnisse der 1000 Hügel der Buckligen Welt eintauchen. Die märchenhafte Hügellandschaft lädt zum Entdecken, Staunen und Verweilen ein. Ein besonderes Erlebnis war es die Studio-Aufzeichnung eines Heimatliedes durch den Kinderchor des Ortes auf der Leinwand mitzuerleben.

Erfüllt von diesem neuen Wissen spazierte die Gruppe durch den Kurpark mit seinen zahlreichen Blumenarrangements, dem Musikpavillon, den kleinen Wasserstellen und Bänkchen mit Flügeln oder kunstvollen Objekten.

Allmählich machte sich dann doch Appetit bemerkbar. Die Damen und Herren strebten in die Kurkonditorei in Bad Schönau, wo es köstliche hausgemachte Limonaden aber natürlich auch süße Kuchen und Eis-Coups zu verkosten gab. Glücklich, dass das Wetter ausgehalten hatte, kehrte die Gruppe in die VITALITY Residenz zurück.

Text: Raidl; Fotos: Unterkreuter

Weitere News

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Schnelleinstiege

Theater Am Kurpark