Trainingszentrum

Sicher und schonend. Die neuen Trainingsgeräte arbeiten mit Druckluft und belasten die Gelenke nur minimal. Sie sorgen dafür, dass weder Bewegungseinschränkungen noch Schmerzen auftreten und bieten einen hohen Komfort. Die Geräte sind speziell auf die Anforderungen von gesundheitsorientierten Fitnesscentern, sowie für das Training von Senioren, ausgelegt.

Unser neues Serviceangebot steht allen Bewohnern der VITALITY Residenz Am Kurpark Wien kostenlos jeweils von Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr zum eigenständigen Training zur Verfügung.

Einzige Voraussetzung zur eigenständigen Benutzung durch Bewohner ist eine vorherige Einschulung durch eine Trainerin und das anschließende Freischalten der Zutrittsberechtigung.

Kostenlose Trainerstunden sind jeweils Montag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 11 Uhr und Dienstag, Donnerstag von 15 bis 17 Uhr möglich.

Frau im Trainingszentrum

Aktives Altern und lebenslange Beweglichkeit

Jeder von uns ist anders. Daher passen sich die Trainingsgeräte von HUR (Helsinki University Research) der individuellen Kraft und Fähigkeit des Benutzers an.

Der durch Druckluft erzeugte Widerstand beginnt meist bei Null, und kann erhöht werden. Er wird exakt auf die Bedürfnisse des jeweiligen Benutzers eingestellt und kann auch zwischen Trainingssitzungen angepasst werden. Dadurch ist mehr Sicherheit gewährleistet, und der Trainierende kommt schneller voran.

Das pneumatische Widerstandssystem „Natural Transmission" von HUR sorgt für eine optimale Belastung der Muskeln über die gesamte Bewegungsspanne hinweg. Diese Technik simuliert die natürlichen Funktionen und Bewegungen Ihrer Muskeln. So können Sie auf bequemere Weise trainieren. Wie fit Sie sind, spielt dabei keine Rolle.

Für den Schutz Ihrer Gelenke, Sehnen und Bänder sowie Ihres Bindegewebes ist gesorgt. Bei dieser Methode, die auf Druckluft-Technologie basiert, passt sich der Widerstand entsprechend der bio- mechanischen Vorgabe des Muskel-Gelenk-Systems an, unabhängig von der Geschwindigkeit der Bewegung.

Entwickelt für aktives Altern und Rehabilitation

Benutzerfreundliches, computerisiertes System Anhand individueller Trainingsprogramme stellen die Geräte die Sitz- und Hebelarmpositionen, die Anzahl der Sätze und Wiederholungen, den Widerstand und die Grenzwerte für die Herzfrequenz automatisch ein.

Als Benutzer halten Sie zB. ihren Chip an das Gerät und dieses weiß sofort, was zu tun ist. Das Gerät zählt Wiederholungen und teilt dem Benutzer mit, sobald das Ende der Übung erreicht ist. Alle Trainingsdaten werden für die automatische Analyse und Nachverfolgung des Trainingsfortschritts gespeichert.

Das Trainingszentrum auf einen Blick

  • gratis für Bewohner/-innen der VITALITY Residenz Am Kurpark Wien nach vorheriger Einschulung
  • täglich geöffnet zum eigenständigen Training von 8.00 bis 20.00 Uhr
  • Möglichkeit zusätzliche begleitete Trainingseinheiten kostenpflichtig zu buchen
  • für alle Personen geeignet – unabhängig von Alter, Trainingszustand und Mobilität
  • moderne, muskelschonende Geräte von HUR (Helsinki University Research)
  • einfache Bedienung der Geräte
  • Trainer/-innen laut Aushang vor Ort
  • integriertes Notrufsystem mittels Sturzerkennungs-Sensor FEARLESS von Cogvis
  • Anmeldung an der Rezeption (Tel. 01 / 680 81-0)

Trainingszentrum - Informationsbroschüre (pdf)

Diese Website nutzt Cookies von Drittanbietern, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Schnelleinstiege

Theater Am Kurpark